Leckeres aus der Pflanzenküche

Eine pflanzenbetonte Ernährung hat zahlreiche gesundheitliche Vorteile:

 

Je mehr Gemüse, Vollkorn und Obst gegessen werden, umso mehr Vitalstoffe wie Vitamine, Mineralstoffe, Ballaststoffe und sekundäre Pflanzenstoffe werden aufgenommen.

Die meisten Gemüsesorten haben eine sehr geringe Energiedichte, mit den richtigen Zubereitungsmethoden ist das Gewichtsmanagement bei vorwiegend pflanzlicher Ernährung wunderbar einfach!

Nüsse, Saaten sowie flüssige Pflanzenöle (in Maßen) bringen wertvolle ungesättigte Fettsäuren auf den Speiseplan.

Es bleibt weniger Platz für gesättigte Fettsäuren aus tierischen Lebensmitteln, die mit der Verschlechterung verschiedener Krankheitsbilder in Verbindung gebracht werden.

 

Auch die Umwelt atmet auf, wenn wir weniger tierische Produkte konsumieren - werden Pflanzen direkt gegessen, fällt der Umweg über Tiere weg und somit werden zahlreiche energieintensive Prozesse sowie Anbauflächen für Futtermittel eingespart.

 

 

Ob Sie Ratschläge und neue Ideen brauchen, um mehr pflanzliche Nahrungsmittel in Ihren Alltag zu integrieren, oder Ihre Ernährung ganz auf pflanzlich umstellen wollen liegt bei Ihnen.

Gerne helfe ich Ihnen weiter, um (nicht nur) pflanzliche Mahlzeiten ausgewogen zu gestalten!