Aufstrich aus Roter Rübe & Walnuss, mit Kren

Ob aufs Pausenbrot, für Picnics, oder als Geschenk..

 

 

Der pinke Aufstrich aus roter Rübe und Walnuss ist nicht nur farblich ein richtiger Knaller! 

 

Zu diesem Einfall bin ich gekommen, als mein lieber Opa es mit dem Anbau der "Rhauna" ein kleines bisschen übertrieben hat, er meint´s ja nur gut mit mir. So hatte ich eine gefühlte Tonne (gut, vielleicht auch nur vier, fünf Kilos) rote Rüben in verschiedensten Formen daheim und war etwas ratlos was ich damit anstellen sollte.

Da auch ich beim besten Willen nicht mehr als 3 mal in der Woche pinke Suppe essen wollte und das Gefrierfach schon voll mit Rote-Rübe-Gnocchi war, musste ein neuer Ausweg her.

Bio-Markt durchforstet - Siehe da, ein ungekühlter rote Rüben Aufstrich stand da im Regal. Die Zutatenliste klang, als wäre das auch selbst leicht machbar, also habe ich daran gewagt und der erste Versuch hat gleich geklappt - dem starken Mixer sei Dank!

Hier meine Vorgehensweise für etwa 5 kleine Schraubgläser:

 

mehr lesen 0 Kommentare

Bunter Couscous-Salat

Ob für Picnics, als veganes Mitbringsel zu einer Feier oder als ausgewogene Mahlzeit to go..

 

Bunter Couscous-Salat

 

 Dieser bunte Mix wird das Vorurteil Salat sei langweilig

mit dem ersten Bissen für ungültig erklären!

 

 

Salat ist (gut gekühlt transportiert) eine großartige Alternative zum ewigen Pausenbrot.

 

Für jede Portion einfach eine Handvoll Gemüse kleinschnipseln, eine kleine Handvoll einer Proteinquelle wie Hülsenfrüchte (Linsen, Bohnen, Erbsen, Kichererbsen) dazu geben, 50-80g Getreide (Reis, Dinkel, Hartweizen, Couscous, Bulgur, Polenta, Hirse,.. ) garen und ein Dressing aus 1/2 Esslöffel Öl, 2 EL Essig unterrühren. Mehr Pepp bringen frische Kräuter, ein paar Prisen Gewürze, etwas Salz sowie Geschmacks-Booster wie Tomatenmark, ein Schuss Fruchtsaft, Zitrusschale oder auch etwas Marmelade/Chutney. Für´s Auge und für mehr Biss kommt dann noch etwas knackiges, wie Sesam oder ein paar Nüsse obendrauf - Voilà, eine vollwertige Mahlzeit! 

 

 

mehr lesen 0 Kommentare